Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 15.07.2018

Zu Hause Trainieren mit der Fitnessmatte

Zu Hause Trainieren mit der Fitnessmatte ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, weswegen auch die Nachfrage nach Fitnessmatten immer mehr gestiegen ist in den letzten Jahren.

Anzeige

Wichtig ist, dass Du Dich mit der Matte wohlfühlst und sie genau auch das hält, was Dir versprochen wird. Damit Du auf lange Zeit gesehen zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte kannst und auch Freude und Spaß dabei entwickelst.

Zu Hause Trainieren mit der Fitnessmatte – Anleitung

Eigentlich ist es Dir selbst überlassen, welche Art von Training Du mit der Fitnessmatte zu Hause ausführen möchtest. Dir stehen eigentlich so ziemlich alle Türen offen, welche dieses Metier mit sich bringt bzw. Dir bieten kann. Beispielsweise Pilates, Yoga, Bodenübungen, Krafttraining und noch vieles mehr.

Zu Hause Trainieren mit der Fitnessmatte

Die Fitnessmatte ist sehr flexibel und kann gut transportiert werden. Zu Hause Trainieren mit der Fitnessmatte geht genauso gut wie am Strand.

Es spielt zudem auch keine Rolle, ob Du erst Anfänger in diesem Bereich bist oder schon ein erfahrener Sportler in Dir steckt, zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte kein ein jeder, egal, welches Alter Du aufweist, wie fit Du bist oder welchen Körperumfang Du mit bringst.

Du solltest Dir vorab genügend Informationen beschaffen, damit Du auch tatsächlich das richtige Modell für Dein Workout zu Hause in den eigenen vier Wänden erwirbst. Denn ohne der richtigen Matte, welche sich eigentlich nach Deiner Körpergröße richtet, kannst Du auch kein gelungenes Workout praktizieren. Damit das Training jedoch auch tatsächlich gelingen kann, ist es zum einen wichtig, dass Du es regelmäßig ausführst. Zum anderen, dass Du die Übungen Deinem eigentlichen, individuellen Können anpasst, denn überforderst Du Deinen Körper, kommt es sehr schnell zu Verletzungen und Rissen, ebenso Verspannungen, welche für Deinen Organismus nicht gut sind.

Grundsätzlich gilt jedoch, dass ein jeder zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte kann. Solange Du auf die richtige Durchführung der Übungen großen Wert legst und Dich selbst nicht überforderst, kann absolut nichts schief laufen.

Anfänger Übungen zum zu Hause Trainieren

Als Anfänger solltest Du beim zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte darauf achten, dass Du Dich selbst nicht überforderst. Und mit wenigen Minuten jeden Tag und nur wenigen Wiederholungen jeder einzelnen Übung beginnst. Damit Du Deinen Körper langsam auf das Training einstellst und ihn somit nicht überforderst bzw. überrumpelst.

Anzeige

Fitnessmatte ideal für Pilates, Gymnastik, Heimsport und Yoga ab 0,8cm Dicke bis ca. 2cm

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Juli 2018 22:43
Detailsbei
ansehen

Eine sehr einfache Übung für Anfänger beim zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte ist jene, bei der Du Dich in den Vierfüßlerstand begibst. In weiterer Folge Deinen rechten Arm und Dein linkes Bein gleichzeitig ausstreckst. Sodass Dein Körper nur mehr von den anderen beiden Gliedmaßen auf dem Boden gestützt wird. Diese Position hältst Du für ein paar Sekunden. Danach senkst Du Deinen Arm und Dein Bein wieder langsam ab und wechselst die Seite.

Direkt zum Fitnessmatten Test

Auch eine Möglichkeit wäre der Frauen Liegestütz, bei welchem Du Dich mit den Knien und Händen auf dem Boden abstützt. Während Deine Füße an sich in der Luft und verkreuzt sind, während Du Deinen Körper langsam nach unten absinkst und dann wieder nach oben drückst.

Warum ist Fitnesstraining zu Hause so beliebt?

Zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Weswegen es mittlerweile auch eine so große Nachfrage im privaten Bereich von den unterschiedlichsten Personen gibt, welche auf jeden Fall mit einer Matte zu Hause etwas für Ihre Fitness unternehmen möchten.

Der Vorteil vom zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte ist jener, dass Du sehr viel Kosten sparst. Da Du keine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio benötigst, welche nicht gerade kundenfreundlich oder preisgünstig gehandhabt werden.

Auch der Umstand, dass Du immer und zu jeder Zeit trainieren kannst, lässt die Beliebtheit vom zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte sehr rasch und stetig in die Höhe schnellen. Da Du nicht an gewisse Zeiten gebunden bist, sondern jederzeit Dein Workout ausleben kannst. Wann auch immer es Dir gefällt und es sich in Deinem Tagesplan integrieren lässt.

Welchen Vorteil bieten das zu Hause Trainieren mit der Fitnessmatte?

Das zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte bringt Dir nur große Vorteile, wie wir bereits im vorigen Abschnitt kurz angeschnitten bzw. erklärt hatten.

Du sparst sehr viel Geld, auch, wenn Du erst eine Matte bestellen musst, kostet es Dich nicht so viel wie eine Mitgliedschaft in einer Trainingsgruppe oder einem Studio. Ebenso ist Dir die Möglichkeit gegeben, auch nachts oder früh morgens zu trainieren, wenn Dir danach ist.

Zu Hause trainieren mit der Fitnessmatte ist ein neuer Trend, welcher sich sehr stark durchsetzen konnte und auch in den nächsten Jahren immer weiter durchsetzen wird. Weswegen wir Dir nur raten können, es auch selbst einmal auszuprobieren.

Anzeige

diMio Yogamatte / Pilatesmatte 185 x 60 cm, 5 Farben

7,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Juli 2018 22:43
Detailsbei
ansehen

Du bist für Dich alleine und kannst, ohne, dass Dich jemand beobachtet oder Du Dich beobachtet fühlst, jede Art von Training durchführen bzw. umsetzen. Ebenso sinkt der Druck, jemand anderen beeindrucken zu wollen.

Aktuelle Artikel im Fitness Blog:

Fitnessmatte Sharma

Fitnessmatte Sharma

Die Fitnessmatte Sharma ist ein kleiner Allrounder in ihrem Fachgebiet der Fitnessmatten. Mit ihrem weichen Schaumstoff, die Deine Gelenke schonen, macht sie jedes Training zu einem regelrechten Erlebnis. Fitnessmatte Sharma – Bericht Mit ihren 8mm Dicke glänzt diese Fitnessmatte darin, äußerst strapazierfähig zu sein. Eine Reinigung kann jederzeit und ganz problemlos mittels einer weichen Bürste […]

Fitnessmatte Sportunterlage

Fitnessmatte Sportunterlage

Eine Fitnessmatte Sportunterlage ist natürlich essentiell für das eigene Training mit Fitnessmatten. In erster Linie dafür, um nicht auf dem kalten Boden zu liegen und Übungen zu machen oder damit es nicht zu ungemütlich wird. Fitnessmatte Sportunterlage – Bericht Aber es gibt noch eine Handvoll anderer Vorteile, die es in dieser Thematik zu entdecken gibt. […]

Fitnessmatte Yogini dick und weich

Fitnessmatte Yogini dick und weich

Bei der Fitnessmatte Yogini dick und weich handelt es sich sozusagen um das kleine Fitnessmatten Geschwisterchen der Yamuna Matte. Wenn Du nicht unbedingt ein Training durchziehst, das dich mit viel Druck in die Yogini Matte einsinken lässt, ist sie womöglich genau die richtige für Dich. Fitnessmatte Yogini dick und weich – Bericht Mit einem Zentimeter […]

Fitnessmatte Yamuna extra-dick und weich

Fitnessmatte Yamuna extra-dick und weich

Mit 1,5cm Stärke beweist die Fitnessmatte Yamuna extra-dick und weich, dass es durchaus eine Rolle spielt, wie essentiell es ist, eine gemütliche Trainingsunterfläche in Punkto Fitnessmatten zu haben. Aber nicht nur in diesem Punkt weiß die Matte zu glänzen. Fitnessmatte Yamuna extra-dick und weich – Bericht In erster Linie ist die Fitnessmatte Yamina extra-dick und […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Fitness Blog

Anzeige



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!