Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 16.10.2018

Fitnessmatten im Test

Du findest hier den aktuellen Fitnessmatten Test und weitere Tipps.(Tabelle ist in Bearbeitung)

Anzeige

123
Fitnessmatte »Yamuna« / EXTRA-dick und weich, ideal für Pilates, Gymnastik und Yoga, Maße: 183 x 61 x 1,5cm, pink - Portable Fitnessmatte »Sharma« / dick und weich, ideal für Pilates, Gymnastik und Yoga, Maße: 183 x 61 x 0,8cm, türkis - #DoYourFitness Fitnessmatte Yogini ideal für Pilates Gymnastik und Yoga Maße: 183 x 61 x 1.0 cm himmelblau, 122566220 -
Modell Fitnessmatte »Yamuna« / EXTRA-dick und weich, ideal für Pilates, Gymnastik und YogaPortable Fitnessmatte »Sharma« / dick und weich#DoYourFitness Fitnessmatte Yogini ideal für Pilates Gymnastik und Yoga
DetailsDetailsDetails
Preis

33,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25
Empfehlung---
Farbeblau, grün, violett, pink, schwarz, grau, braun, rotorange, blau, türkis, violett, pink, schwarz, grau, grün orange, blau, türkis, violett, pink, schwarz, grau, grün
Abmaße

L 183 x B 61 x H 1,5 cm

L 183 cm x B 61 cm x H 0,8 cm

L 183 cm x B 61 cm x H 1,0 cm

Stärke1,5 cm0,8 cm1,0 cm
MaterialSchaumstoffSchaumstoffSchaumstoff
Vorteile

+ hautfreundlich, schadstofffrei, rutschfest und strapazierfähig.
+ durch extra dicken Schaumstoff von 1,5 cm ist sie besonders gelenkschonend und angenehm weich

+ hautfreundlich
+ schadstofffrei
+ rutschfest

+ besonders gelenkschonend
+ angenehm weich

Besonderheiten

+ hergestellt aus extra dickem und daher sehr weichem und gelenkschonendem Schaumstoff
+ erstklassig verarbeitet
+ speziell für Pilates und Rückenübungen geeignet

+ gelenkschonendem Schaumstoff
+ erstklassig verarbeitet
+ Ideal für Yoga, Pilates, Gymnastik und Fitness

+ Ideal für Yoga, Pilates, Gymnastik und Fitness.
+ besonders pflegeleicht
+ können problemlos aufgerollt aufbewahrt werden

Gewicht1,3 kg862g1,4 kg
Preis

33,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25
Mehr erfahren DetailsDetailsDetails
Bei ansehen bei
ansehen
bei
ansehen
bei
ansehen

Mit Fitnessmatten helfen wir uns beim abendlichen Sport dabei, das Training so gemütlich wie möglich zu gestalten und oft ist ein kurzer Fitnessmatte Test nötig, um die richtige zu finden.

Anzeige

Doch keine Sorge, den Teil haben wir bereits für Dich erledigt. Setzt Dich hin, gönn Dir eine Tasse deines liebsten Heißgetränkes und lies hier direkt nach, was dabei essentiell ist und welche der Matten sich im Fitnessmatte Test am meisten bewährt hat.

Die Fitnessmatte im Fitnessmatte Test

Es ist nicht immer einfach, die richtige Matte für das eigene Vorhaben zu finden. Vor allem, da es mittlerweile so viele unterschiedliche Einsatzgebiete gibt, bei denen jene Sport Unterlagen verwendet werden. Nicht nur im Sport oder Fitness, sondern auch im professionellen Einsatz der Physiotherapie, Schwangerschaftsgymnastik oder anderen Formen zur Rehabilitation wird vermehrt darauf zurückgegriffen. Auch in puncto Grundausstattung von Schulen, Kindergärten oder Fitnesscenter trifft man immer öfter auf jene Fitnessmatten. Woran denken wir also bei der Grundausstattung unseres eigenen, ganz privaten Fitnessbereichs nahezu als erstes?

Fitnessmatte Test

Eine Fitnessmatte muss verschiedensten Belastungen stand halten. Erfahre mehr im Fitnessmatte Test.

Auch, wenn Du den Fitnessmatte Test nicht in erster Linie dazu nutzt, um die geeignete Unterlage für irgendwelche Übungen zu finden, bist Du hier richtig. Denn wir testen sie zum Beispiel auch darauf, wie rutschfest die einzelnen Matten sind und ob sie sich dafür eignen, eine Gerätebank zu tragen, um den Boden dabei zusätzlich zu schonen. Zwar ist das nicht der eigentlich gedachte Einsatzzweck einer solchen Matte, aber die großen Allrounder schaffen selbst in so einem Fall nahezu optimale Trainingsumstände. Vor allem ist es dann auch gleich Dir überlassen, diese vorteilhafte Eigenschaft mit der Anwendung in weiteren Gebieten zu kombinieren.

Anzeige

diMio Yogamatte / Pilatesmatte 185 x 60 cm, 5 Farben

17,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25
Detailsbei
ansehen

Ein wichtiger Punkt ist zumeist auch die Beschaffenheit des Materials. Unter Umständen möchtest Du Deine künftige Fitnessmatte auch draußen einsetzen. Hier ist es dann wichtig, dass die Ober- und Unterflächenstruktur äußerst robust den einzelnen Wettereinflüssen gegenüber ist. Im Fitnessmatte Test haben sich durchaus ein paar Matten beweisen können, die sozusagen Wind und Wetter standhalten.

Fitnessmatte Test – Wichtigste Eigenschaften im Überblick

Am wichtigsten sind natürlich auch im Fitnessmatte Test Eigenschaften, wie etwa die Stärke oder Rutschfestigkeit. Auch das Thema schadstofffreier Materialien, die bei der Herstellung verwendet werden, sind uns im Test sehr wichtig. Matten, die aus PVC hergestellt werden, beinhalten schädliche Weichmacher und schneiden daher auch bei einzelnen Kundenmeinungen immer wieder schlechter ab, als andere.

Hinzu kommen dann noch Kleinigkeiten, die speziell auf die Optik gehen. In unserem Fitnessmatte Test ist es zwar nicht allzu wichtig, welche Farbe am Ende die Matte erhält, da es in erster Linie nichts mit damit zu tun hat, wie viel sie aushalten. Anders etwa bei Gymnastikbändern, deren Farbgebung etwas über den jeweiligen Grad der möglichen Belastung oder auch Schwierigkeit im weiteren Training aussagt. Dennoch testen wir sie darauf, wie schnell die Farbkraft nachlässt und ob etwa Dein Schweiß darauf Einfluss nehmen könnte. Hier zeigen sich aber alle Matten sehr qualitativ.

Gehen wir einfach Mal kurz davon aus, dass Du vorhast, Yoga zu betreiben. Stell Dir vor, du übst Bewegungen, wie Ansas im Stehen oder den Sonnengruß aus. Dabei ist es wichtig, eine rutschfeste Unterlage zu haben, damit Dir nichts passieren kann und du keine Verletzungsgefahr damit eingehst, die Figuren einfach nur anzuwenden. Und bei diesem Kriterium handelt es sich auch nur um einen Bruchteil davon, wieso und zu welchem Grad eine Matte unbedingt rutschfest sein sollte. Wenn Du sie nur zu Push Up & Co benötigst, ist das beispielweise ein Faktor, auf den Du durchaus verzichten kannst. Weshalb auch zusätzliches Geld ausgeben, wenn gewisse Funktionen gar nicht für Dein Training benötigt werden?

Anzeige

Fitnessmatte »Yamuna« / EXTRA-dick und weich, ideal für Pilates, Gymnastik und Yoga

33,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25
Detailsbei
ansehen

Ein Faktor, den man im Fitnessmatte Test zum Beispiel absolut nicht berechnen kann, ist jener, wie Du später mit der Matte umgehst. Reinigst Du sie zum Beispiel mit scharfen Reinigungsmitteln, zerstörst Du damit das Material und sorgst somit dafür, dass selbst die rutschfesteste Unterlage zur Gefahr in dem Bereich wird. Denke also besser immer daran, bloß warmes Seifenwasser und eine weiche Bürste zu verwenden. Tipps, die Dir auch jeder Hersteller direkt mit auf den Weg gibt.

Die Anforderungen an die Fitnessmatte beim Training

In der Regel ist eine speziell auf Pilates ausgelegte Matte etwas dicker, als jene für Yoga. Das kommt daher, dass bei den Übungen davon weniger die Figuren entscheidend sind, die Du dabei mit deinem Körper machst, sondern all jene Körperzonen, die hierbei angesprochen werden. Im Fitnessmatte Test werden die einzelnen Stücke auf genau jene Teilbereiche ausgetestet. Wir achten vermehrt dabei, bei welchen Einsatzvarianten die häufigsten Probleme auftreten und ab wann es besser wäre, auf andere Produkte zurückzugreifen. Das schließt natürlich nicht nur Yoga, Pilates & Co ein, sondern auch Faszientraining, Übungen mit einer Fitnessmatten oder vielen anderen Dingen.

Übungen, die ganz besonders auf Steißbein und Rücken gehen, werden schnell zur Qual, wenn Du nicht ausreichend Dämpfung als Unterstützung dabeihast. Das zeigt sich auch ganz deutlich im Fitnessmatte Test. Außerdem sorgt eine gewisse Dicke der Matte dafür, dass Du besser vom darunter befindlichen Boden isoliert wirst.

Auch fällt im Fitnessmatte Test schnell auf, dass sich immer mehr Hersteller bewusst über die Denkweise und auch der damit verbundenen Lebensweise ihrer Kunden werden. Matten weisen, sofern kein PVC zum Einsatz kommt, oftmals rein biologische Inhaltsstoffe vor und glänzen damit, all jene umweltfreundlichen Aspekte zu bedenken, die Dir vermutlich wichtig sind, wenn Du auf eine gesunde Lebensweise große Stücke hältst.

Bis es bei jeder im Fitnessmatte Test unter die Lupe genommenem Produkt so weit ist, dauert es natürlich noch ein wenig. In unserem Test orientieren wir uns aber hauptsächlich an Matten, deren Hersteller jene Problematik verstehen und mit dem eigenen Namen auch regelrecht dafür bürgen, etwas für die Umwelt zu tun. Sie achten nicht nur darauf, schadstofffreie Materialien zu nutzen, sondern sorgen auch umsichtig dafür, auf welchen Weg sie transportiert werden und greifen auf ebenso umweltfreundliche Verpackungen zurück.

Weitere Anforderungen an die Fitnessmatte

Schon mal von dem Memory Effekt gehört? Nein, nicht der, welcher bei Akkus und Batterien auftritt. Jener Memory Effekt gehört in technischen Gefilden schon längst der Geschichte an und tritt nur noch sehr selten auf. Im Fitnessmatte Test ist so etwas noch ein ganz aktuelles Thema. Beschrieben wird hierbei der lästige Nebeneffekt, dass sich Matten schnell verformen und die ursprüngliche Stärke nicht oder nur kaum wieder annehmen. Das daraus resultierende Ergebnis ist schnell klar: Rollst Du eine von solchem Memory Effekt betroffene Matte aus, ist sie absolut nicht für Dein Training geeignet. Sie wird sich immerzu einrollen und Dir bleibt oftmals nicht einmal die alternative Möglichkeit, sie einfach umzudrehen. Zum einen, da sie sich hier trotz allem weiter bäumen wird, wenn Du nicht direkt darauf liegst und zum anderen, da beinahe jede Matte, bei der es sich nicht um eine ganz herkömmliche Sportmatte handelt, verschiedene Materialien an Ober- und Unterseite besitzt. Eine eigentlich rutschfeste Matte beginnt dadurch nun zu rutschen und das ist äußerst kontraproduktiv, wie Du Dir sicherlich schon denken kannst.

Aber auch abseits von diesem Nachteil kann es zum Beispiel dazu kommen, dass die Matte zwar keinen so starken Memory Effekt zeigt, bei Sprungübungen aber nicht allzu schnell zu ihrer ursprünglichen Form zurückfindet. Besonders bei Sprung- und Kraftsport- sowie Kampfsport Übungen wird das zum großen Problem. Matten, die Du hierbei verwendest, sollten nämlich vor allem Eines tun: Deine Gelenke schonen.

Fitnessmatte Test und Vergleichskriterien

Weitere Kriterien, die sich im Fitnessmatte Test gezeigt haben und die Deinen Kauf beeinflussen sollten und vermutlich auch werden, wären etwa ganz klassisch die Länge oder auch Breite der Matte. Jeder Hersteller gibt in seinen Angaben dreierlei Zahlen an; Länge, Breite und Höhe. Letztere ist die Stärke oder auch Dicke der Matte und berechnet sich nicht nur anhand der meist verwendeten Schaumstofffüllung, sondern auch durch Ober- und Unterseiten Material.

Der Fitnessmatte Test zeigt sehr deutlich, dass es ganz davon abhängig ist, welche Körpergröße du selbst hast und ob du alleine oder mit einem Partner trainieren willst. In der Regel verfügen die Unterlagen aus unserem Fitnessmatte Test über eine Breite von 60 cm oder ein klein wenig mehr. Hast Du allerdings vor, mit einer zweiten Person Übungen aus der Physiotherapie oder Partnerübungen aus dem Yoga zu machen, benötigst Du einen guten Meter. Matten mit Übergrößen liefern Dir diese Zahlen meistens.

Fitnessmatte Test – Geld sparen und günstige Fitnessmatte kaufen

Natürlich gibt es immer eine preisgünstigere Variante zu jener, die Eigenschaften erfüllt, die für Dein Training nicht einmal wichtig sind. Achte dabei einfach darauf, dass Du nicht eingeschränkt wirst, weil eine essentielle Funktion fehlt. Schließlich musst Du Dein Fitnesstraining nicht nach der Matte richten, sondern wählst die passende Unterlage extra dafür aus.

Unser Fitnessmatte Test zeigt Dir schön übersichtlich, dass sich das Preis-Leistungsverhältnis meist mit hoher Qualität gar nicht so uneinig ist. Du bekommst bereits für wenig Geld eine entsprechende Vielseitigkeit angeboten und musst nicht extra darauf Acht geben, ob die Matte dafür geeignet wäre, was Du mit ihr vorhast.

Kaufkriterien für die neue Fitnessmatte

Es ist also im weitesten Sinne davon abhängig, ob Du Fitness betreibst, bei der Du eine Matte aus unserem Fitnessmatte Test benötigst, die sich ganz gut für Bodenübungen eignet oder ob Du doch eher Kampfsport betreibst. Themen, wie etwa Übungen im Außenbereich werden dann interessant, wenn Du mit einer großen Gruppe draußen übst. Auch Sprungübungen werden meist draußen vollzogen, damit es dabei nicht zu unvorhergesehenen Unfällen gehen kann, weil sich das Seil in der Deckenlampe oder sonst wo verheddert. Vergiss in so einem Fall natürlich nicht, stets auf den Memory Effekt zu achten, den wir Dir vorhin im Detail erklärt haben.

Manche der Matten bringen beim Kauf noch ein hübsches Täschchen mit, wodurch sie sich leichter verstauen lassen. Wenn Du sie nicht regelmäßig verwendest, kann das durchaus von Vorteil für Dich sein. So sparst Du Dir Zeit, die Du andernfalls damit verbringen würdest, die Matte vor dem Gebrauch großzügig reinigen zu müssen. Auch ist die Matte so vor Kratzern geschützt. Ein Fitnessmatte Test erleichtert also den Kauf erheblich. Dir werden hier Punkte abgenommen, an die Du zuvor womöglich gar nicht gedacht hast, dass sie für Dein Training wichtig sein könnten.

Anzeige

Portable Fitnessmatte »Sharma« / dick und weich

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2018 21:25
Detailsbei
ansehen

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Fitnessmatten Ratgeber

Anzeige